Der direkteste Weg zu Fussball-News, Tabellen und Ergebnissen online!

Europa League Zwischenrunde

Heute wurden in Nyon neben den Achtefinals der Champions League auch die Zwischenrundenspiele der Europa League ausgelost. Die anstehenden Partien (Hin – und Rückspiel) sehr Ihr hier im Überblick:

 

20.02.2014

Real Betis     -     Rubin Kasan
Swansea City     -     SSC Neapel
Juventus Turin     -     Trabzonspor
NK Maribor     -     FC Sevilla
Viktoria Plzen     -     Schachtar Donezk
Chernomorets Odessa     -     Olympique Lyon
Lazio Roma     -     PFC Ludogorets Raz.
Esbjerg fB     -     ACF Fiorentina
Ajax Amsterdam     -     Red Bull Salzburg
Maccabi Tel Aviv     -     FC Basel
FC Porto     -     Eintracht Frankfurt   
Anzhi Makhachkala     -     KRC Genk
Dynamo Kiew     -     FC Valencia
PAOK Saloniki     -     Benfica Lissabon
Slovan Liberec     -     AZ Alkmaar
Dnipro Dnipropetrovsk     -     Tottenham Hotspur

27.02.2014

Tottenham Hotspur     -     Dnipro Dnipropetrovsk
Rubin Kasan     -     Real Betis
SSC Neapel     -     Swansea City
Trabzonspor     -     Juventus Turin
FC Sevilla     -     NK Maribor
Schachtar Donezk     -     Viktoria Plzen
Olympique Lyon     -     Chernomorets Odessa
PFC Ludogorets Raz.     -     Lazio Roma
ACF Fiorentina     -     Esbjerg fB
Red Bull Salzburg     -     Ajax Amsterdam
FC Basel     -     Maccabi Tel Aviv
Eintracht Frankfurt     -     FC Porto
KRC Genk     -     Anzhi Makhachkala
FC Valencia     -     Dynamo Kiew
Benfica Lissabon     -     PAOK Saloniki
AZ Alkmaar     -     Slovan Liberec

Als einzige verbleibende deutsche Mannschaft hat die Eintracht aus Frankfurt hat mit dem FC Porto sicherlich ein schweres Los gezogen. Es bleibt abzuwarten, ob die Mannschaft um Trainer Armin Veh dieser Aufgabe gewachsen ist. Sollte sich Frankfurt gegen Porto durchsetzen können, würde im Achtelfinale entweder Swansea City oder der SSC Neapel auf die Hessen warten.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>