Der direkteste Weg zu Fussball-News, Tabellen und Ergebnissen online!

Dortmund mit Blitzstart, Manchster United blamiert sich

Die Borussia aus Dortmund traf im gestrigen Achtelfinalspiel der Champions League auswärts auf Zenit St. Petersburg. Nach einer heißen Anfangsphase und einer sehr frühen 2:0 Führung der Dortmunder konnte Zenit sich durch einen Anschlusstreffer und einen verwandelten Elfmeter zwischenzeitlich doch noch einmal herankämpfen. Die starken Dortmunder liesen sich den Sieg allerdings nicht mehr nehmen und stehen nach einer starken Leistung und einem verdienten 4:2 Sieg nun mit einem Bein bereits im Viertelfinale der Champions League. Für den BVB trafen Mkhitaryan (4.), Reus (5.), und zwei Mal Robert Lewandowski (61. und 71.). Das Rückspiel in Dortmund findet am 19.03.14 statt. Hier sollte der Borussia mit dieser Ausgangssituation eine durchschnittliche Leistung genügen, um das Weiterkommen endgültig zu sichern.

 

Weniger erfreulich ist der Abend für das Team um Superstar Wayne Rooney verlaufen. Das hoch favorisierte Manchester United blamierte sich auswärts mit einer 2:0 Niederlage gegen Olympiakos Piräus. Eine alles andere als gute Ausgangssituation für das Rückspiel am 19.03. in Manchester, auch wenn noch nicht alle Hoffnung auf ein Weiterkommen vorzeitig aufgegeben werden sollte.

 

Die Ergebnisse nochmals im Überblick:

Zenit St. Petersburg – Borussia Dortmund 2:4

Olympiakos Piräus -  Manchester United 2:0

 

Heute abend heißt es dann Daumen drücken für die Schalker, denn die haben niemand geringeren als die Königlichen aus Madrid zu Gast. Man darf gespannt sein, wie sich Schalke gegen Ronaldo, Bale und Co. schlagen wird. Auf das Team um Trainer Jens Keller kommt aber mit Sicherheit ein hartes Stück Arbeit zu.

In der zweiten Begegnung des Abends trifft dann Chealsea auswärts auf Galatasaray.

Hier die Spiele im Überblick:

20:45 Galatasaray – Chealsea

20:45 Schalke 04 – Real Madrid

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>